Umfang unseres Schadenmanagements

Unmittelbar nach Auftragseingang erfolgt nach vorheriger Terminvereinbarung eine Ortsbesichtigung an der Schadenstelle. Hierbei erfolgt eine Beweissicherung mit Hilfe von fotografischen Aufnahmen sowie die Protokollierung der Schäden. Weiterhin werden notwendige Schadensminderungsmaßnahmen empfohlen, die Folgeschäden – und damit auch Kosten – spürbar vermindern können. Vertrauen Sie der Erfahrung unserer Mitarbeiter.

Umgehend wird der Auftraggeber über die ersten Feststellungen am Schadenort telefonisch und schriftlich informiert. Im direkten Anschluss beginnt die Erstellung des Gutachtens. Je nach Schadenart und -umfang werden während der Recherche weitere Ortstermine notwendig. Gegebenenfalls können durch uns chemische bzw. statische Untersuchungen veranlasst werden, um fachlich fundierte Aussagen treffen zu können.

In den folgenden Bereichen werden wir für Sie tätig:

  • Gutachten zur Beweissicherung
  • Gutachten zur Ermittlung von schadenbedingten Kosten
  • Gerichtsgutachten
  • Verkehrswertgutachten
  • Gutachten zur Bewertung von Innenausbau
  • Gutachten zur Bewertung von Geschäftseinrichtungen
  • Versicherungswertermittlung von Gebäuden
  • Koordinierung von Sanierungsmaßnahmen

Unsere Auftraggeber:

Versicherungen, Makler, Gerichte, Banken und Sparkassen,
Industrie und Gewerbe sowie private Auftraggeber.

Spezialgebiete

Als Spezialgebiet ist der Holzbau zu nennen, welcher immer stärkeren Einfluss auf die Gebäudesubstanz nimmt. Die Holzrahmenbauweise, welche mittlerweile Standard ist, setzt sich im allgemeinen Wohnungsbau immer stärker durch, sodass der Rohstoff Holz einen großen Einfluss innerhalb der Gebäudesubstanz hat.

Als weitere Schwerpunkte sind die Holzbodenbeläge zu nennen. Herr Dipl.-Ing. Bröskamp war Einkäufer in einer Parkettproduktion und hat somit umfassende Kenntnisse in der Rohstoffbesorgung und der Kostenstruktur bei der Neuerstelllung von Holzfußböden.

Die Tragwerkskonstruktionen aus Holz sind ebenfalls schwerpunktmäßig in unserem Büro vertreten. Der Inhaber, Herr Dipl.-Ing. Architekt Bröckelmann, ist wie auch Herr Dipl.-Ing. Stratmann, gelernter Zimmermann. Über diese Ausbildung hinaus war bei Herrn Dipl.-Ing. Stratmann der Schwerpunkt Holzbau fester Bestandteil des Studiums.

Es entspricht den Prämissen des Hauses Knuffmann • Bröckelmann GmbH durch kompetentes Schadenmanagement für alle am Schaden beteiligten Parteien die Grundlage für eine bestmögliche Schadenregulierung zu schaffen.

Wir sind als Sachverständige für Brand-, Explosions-, Sturm- und Leitungswasserschäden an Gebäuden und Geschäftseinrichtungen sowie deren Bewertung tätig.